Interdisziplinäre, operative Intensivstation (IOI)

Intensivstation

Die Versorgung von schwerstkranken Patienten, u.a. nach großen operativen Eingriffen sowie Unfällen bzw. Verletzungen, erfolgt auf der interdisziplinären operativen Intensivstation (IOI). Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie betreut pro Jahr knapp 1600 Patienten der operativen Fächer Chirurgie (Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie), Unfallchirurgie und Orthopädie, Neurochirurgie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Augenheilkunde und interventionelle Radiologie. Dazu stehen 20 hochmoderne Intensivüberwachungsplätze in 1- und 2-Bett-Zimmern sowie 1 Reanimations-Behandlungsplatz zur Verfügung.

Die Station ist durchgehend mit zwei Ärzten der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie besetzt. Zudem steht jederzeit ein Oberarzt zur Verfügung. Die Behandlung erfolgt in enger Kooperation mit den chirurgischen Kliniken des Hauses. Die pflegerische Betreuung der Patienten erfolgt durch Intensivpflegekräfte, über die Hälfte besitzt die Fachweiterbildung zur Fachkrankenschwester/pfleger für Anästhesie und Intensivmedizin.

Sollten Sie weitere medizinische Informationen über die Intensivmedizin benötigen verweisen wir auf die folgende Seite.

Besuchszeiten

Für Besucher ist es eine Erleichterung, den Patienten regelmäßig und flexibel besuchen zu können. Darum haben wir offene Besuchszeiten. Sie sind jederzeit willkommen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass weniger Wartezeiten entstehen, wenn Sie kurz vor Ihrem Besuch anrufen, da wir Termine für diagnostische Untersuchungen erst morgens vereinbaren. Melden Sie sich gerne vorher telefonisch: 0234 / 299-3910. Damit Ihr Angehöriger die nötige Ruhe bekommt und aus Rücksichtname auf andere Patienten, bitten wir Sie, die Besucher pro Patient auf zwei Personen zu beschränken.

Sie finden die operative Intensivstation in der 2. Etage des Haupthauses. Um Einlass zu bekommen müssen Sie an der Gegensprechanlage klingeln.

Kontakt

Um Informationen über den Zustand von Angehörigen zu erfragen können sie neben dem persönlichen Gespräch mit unseren Ärzten vor Ort uns auch jederzeit telefonisch erreichen.

Telefon 0234 / 299 - 3910

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus Datenschutzgründen telefonisch nur Informationen an nahe Angehörige weitergeben nachdem wir schon einmal persönlichen Kontakt zu diesen hatten. Zudem bitten wir darum nur eine Person aus dem Familienkreis als primären Ansprechpartner zu benennen.

Ansprechpartner

Helge Haberl
Helge Haberl
eMail: helge.haberl@kk-bochum.de

Dr. med. Hartmuth Nowak
Dr. med. Hartmuth Nowak, MSc, DESAIC
eMail: hartmuth.nowak@kk-bochum.de

Dr. med. Tim Rahmel
Priv.-Doz. Dr. med. Tim Rahmel
eMail: tim.rahmel@kk-bochum.de

Dr. med. Matthias Unterberg
Dr. med. Matthias Unterberg
eMail: matthias.unterberg@kk-bochum.de

Pflegerische Leitung

Martin Schwertner
Gesamtleitung Intensivstationen
eMail: martin.schwertner@kk-bochum.de

Thomas Hilgenstöhler
Leitung interdisziplinäre, operative Intensivstation
eMail: thomas.hilgenstoehler@kk-bochum.de

Kontakt

  • Tel: (0234) 299-3910

Direkte Durchwahl zur interdisziplinären, operativen Intensivstation.